So sehen wir im Fasching aus!

Wandertag

Unser Sommerwandertag führte uns heuer zum Bauernhof von Alexandra. Dort wurden wir schon mit einer guten Jause erwartet. Nach dem beschwerlichen Weg schmeckten uns die Würstel ganz besonders gut. Als Nachspeise gab es noch ein köstliches Eis. Bevor wir uns auf den Nachhauseweg machten, durften wir uns noch so richtig austoben. Danke schön für die freundliche Bewirtung!

Zeichenwettbewerb

Das sind unsere Klassensieger des heurigen  Raiba- Zeichenwettbewerbs mit ihren Werken.

Verkehrserziehung

Herr Inspektor Kogler vom Posten Altmünster übte mit uns das Überqueren der Straße.

1x1 Führerschein

Suzan und Markus haben als erste den 1x1 Führerschein bestanden und dürfen sich nun 1x1- Meister nennen.

Löwenzahnforscher

Zuerst haben wir uns im Internet über den Löwenzahn schlau gemacht. Schließlich ging es mit Schaufel, Lupe und Lineal auf die Wiese, um den Löwenzahn genau zu erforschen. Zuletzt gab es noch einen kleinen Wettbewerb: Wer findet den längsten Löwenzahn? Hättest du gedacht, dass ein Löwenzahn 96 cm lang werden kann?

Neues vom Hochbeet Kresseschaumsuppe

Nun sind ein paar Wochen vergangen und in unserem Hochbeet ist schon einiges gewachsen.
Die Kohlrabipflänzchen gedeihen prächtig und bald werden wir die Radieschen ernten können. Aus der Kresse bereiteten die Kinder der 2. Klasse eine köstliche Kresseschaumsuppe zu, die allen sehr gut geschmeckt hat.

Unser Hochbeet sah ja schon fürchterlich aus. Mit Frau Höller jäteten wir zuerst das Unkraut. Dann brachte sie uns mit ihrem Traktor eine Fuhre Mist. Das Schaufeln war ganz schön anstrengend. Dabei entdeckten wir viele fette Regenwürmer. Schließlich füllten wir das Hochbeet noch mit guter Gemüseerde auf und schon konnten wir mit dem Säen und Pflanzen beginnen. Wir streuten Kresse- und Radieschensamen  aus und pflanzten einige Kohlrabipflänzchen. Zuletzt musste noch kräftig gegossen werden.

Besuch in der Hostienbäckerei

Im Rahmen der Erstkommunionsvorbereitung besuchten wir das Mutterhaus der Franziskanerinnen in Vöcklabruck und schauten uns an, wie die Hostien hergestellt werden.

Endlich Frühling!

Bei unserer ersten Turnstunde im Freien konnten wir nicht nur am Spielplatz toben, sondern entdeckten auch viele Frühlingsblumen. Schließlich machten wir am Waldrand noch eine gruselige Entdeckung! Welches Tier das wohl mal gewesen sein mag?

Leseschwestern

Wir bekamen Besuch von Davids und Paulas Schwestern Julia und Lena und von Ihrer Freundin Doris. Die drei lasen uns ein Bilderbuch von Ritter Rost vor. Sie hatten auch ein Lied vorbereitet, das wir miteinander sangen. Zuletzt spielten wir noch ein Würfelspiel, wie es auch die Ritter schon gespielt hatten. Danke für euren Besuch!

Liebstattherzerl

Für unsere Mamas und Papas buken wir heuer selbst Liebstatt- Herzerl.  Eines aßen wir aber gleich selber auf. Mmmm, das schmeckte lecker!

Zahngesundheit

Die Zahngesundheitserzieherin erzähle uns heuer wieder viel Neues über unsere Zähne und schließlich durften wir auch noch selber Zahnarzt spielen.

Eindrücke von Werken

Volksschule Reindlmühl
Reindlmühl 4
4814 Neukirchen 
Tel.  07618 7005 10

Handy: 0664/8484505
Fax   07618 7005 12
e-mail:

 s407331@schule-ooe.at